• DIN EN ISO 9001:2015

Unser Fokus bei der Beratung und Versorgung unserer Kunden auf dem Gebiet der Bullenmast liegt auf einer optimalen Futterverwertung bei bester Gesundheit der Tiere. Durch eine optimale Futterverwertung wird ein hohes Gewicht und ein hoher Ertrag je Mastplatz erzielt. So erreichen Sie gleichzeitig die höchste Rendite.

Rindermast

560 Mastbullen

  • Aufmästen der männl. Kälber und zugekaufte Fresser
  • Haltung im rekonstruierten Bullenmaststall
  • Aufstallung in Laufbuchten auf Stroh
  • Versorgung mit Silage und Konzentratfutter vorwiegend aus eigener Produktion
  • Verkauf von Schlachtbullen

Im September 2008 wurde der neue Viehumtrieb in Betrieb genommen. Die Maßnahme bringt beim Umtreiben der Tiere zur Entmistung erhebliche Vorteile, weil damit der gesamte Fressbereich oder der gesamte Ruhebereich auf einmal entmistet werden kann. Mehr aber noch geht es um die Tiergesundheit und den Tierschutz, indem gerade die jungen Tiere die Möglichkeit des Auslaufes im Freien haben und somit die Vitalität und Wohlbefinden in hohem Maße garantiert sind

  • 2600 Mutterschafe und Aufzucht sowie 1400 Schafe aus Pensionshaltung
  • Prüfung und Körung von Schafböcken im Lehr-, Prüf- und Versuchsgut Buttelstedt
  • Verkauf von Mastlämmern
  • Landschaftspflege

Spezialisiert hat man sich hier im Betriebauf eine vom Aussterben bedrohte Rasse: die Merinolangwollschafe.
Eine Rasse, die in Thüringen gezüchtet wurde und heute auch nur noch hier anzutreffen ist, die sich aber durch die gute Bewollung an Bauch und Beinen für die hiesigen Bedingungen als besonders geeignet erwiesen hat. Ausgehend vom ortsansässigen Rittergut Hesse, welches sich bereits 1933 mit der Zuchtdieser Rasse beschäftigte, kann sich die Agrarprodukte Schwabhausen e.G. heute als ältester Thüringer Zuchtbetrieb bezeichnen. Die Schafe werden in drei Herden gehalten, zwei Vermehrungsherden und eine Herdbuchzuchtherde. Mit den Zuchttieren nimmt Agrar immer wieder gern an Ausstellungen und Wettbewerbenteil. Schließlich will man ja wissen, wo man steht mit seinen Tieren, so der Schafexperte, und es ist auch immer Werbung für den Betrieb und die Rasse. Viele Ehrenpreise an der Wand im Stall zeigen, dass die Zucht hier erfolgreich ist. Die Lämmer werden über deutschlandweite Vermarkter verkauft. Ein kleiner Teil bleibt in Thuringen und wird unter der Marke ,,Weidewonne" angeboten.

Wer Weidewonne kauft kann sich sicher sein, ein regionales Produkt zu erwerben und damit die Schäfer und die Landschaftspflege zu unterstützen.

Wetter

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen rund um unsere Produkte, Leistungen, Partyservice, Werkstatt oder Biogasanlage. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt